VISTÉL'S CelloMusikSalon

 

 21. - 26. März 2017

"BACH:CELLOMUSIK:TAGE" 

BERLIN 2017

Bachs gesamtes „Cellowerk“ live und aus einer Hand

 

                                 

 

 



Als Johann Sebastian Bach um 1720 seine heute berühmten Sechs Suiten für das Violoncello komponierte, stand dieses inzwischen sehr beliebte Soloinstrument noch ganz im Schatten seiner nahen „Verwandten“, wie etwa der Viola da Gamba.

200 Jahre lang lagen die sechs Cellosuiten im Verborgenen, ehe der katalanische Cellovirtuose Pablo Casals diese einzigartigen Werke wieder ans Licht und auf die Konzertbühnen der Welt brachte. Heute gelten sie als die „Bibel des Cellos“ und stellen als Zyklus eine besondere Herausforderung dar, die oft mit der Mount Everest-Besteigung verglichen wird.

"Der BerlinerStadtCellist" Douglas Vistel und die Pianistin
  Almuth Kraußer-Vistel,  die mit ihrem CelloMusikSalon inmitten Berlins einen festen Platz für die Cellomusik geschaffen haben, präsentieren im Rahmen ihrer „BACH:CELLOMUSIK:TAGE“  nicht nur die Sechs Suiten für Violoncello solo (BWV 1007 – 1012) sondern noch dazu die Drei Sonaten für Viola da Gamba & Cembalo (BWV 1027 -1029) in der Fassung für Violoncello und Klavier - eine seltene Gelegenheit, Bachs gesamtes „Cellowerk“ live und aus einer Hand zu erleben.

 

Da beide Marathon-Programme "DIE BIBEL DES CELLOS" und "BACH SEI DANK" mit einer Dauer von jeweils über drei Stunden auch für den Zuhörer eine Herausforderung sein können, wurden sie in einzelne "normallange" Konzerte aufgeteilt, die auch getrennt besucht werden können - also, jeder Zuhörer entscheidet selbst, ob er "nur" ein Konzert oder den ganzen Marathon hören möchte.

 



KONZERTTERMINE:

Dienstag     21. März  2017    20 Uhr                                          "BACH À LA CARTE"                                                                                                                 
Das Publikum wählt das Programm.
Zur Auswahl stehen alle Cellosuiten
und Gambensonaten von J.S.Bach.

Eintritt: 20 €

 

 

Freitag      24. März 2017     20 Uhr                                           "GELIEHEN UND ANGEEIGNET - BACHS GAMBENSONATEN"

Gambensonate Nr. 1            G-Dur BWV 1027                         Suite für Cello solo Nr. 3       C-Dur BWV 1009  Gambensonate Nr. 2            D-Dur  BWV 1028  Gambensonate Nr. 3            g-moll  BWV 1029    

Eintritt: 20 €                                     

 

 

Samstag    25. März 2017    19 Uhr                                 "DIE BIBEL DES CELLOS - BACHS CELLOSUITEN"

              

19 Uhr                                                                             Suite für Violoncello solo  Nr. 5  c-moll   BWV 1011               Suite für Violoncello solo  Nr. 4  Es-Dur  BWV 1010                  Suite für Violoncello solo  Nr. 3  C-Dur   BWV 1009  

 

20.30 Uhr                                                                       Suite für Violoncello solo  Nr. 6  D-Dur   BWV 1012      Suite für Violoncello solo  Nr. 2  d-moll   BWV 1008              Suite für Violoncello solo  Nr. 1  G-Dur   BWV 1007 

 

Eintrittspreise:                                                                     

Einzelkarte                         20 €                                                        Kombikarte  (2 Konzerte)   30 €

 

Sonntag    26. März 2017                                                 "BACH SEI DANK"                                                          Der etwas andere Marathon

   

17 Uhr
Suite für Cello solo Nr. 3 C-Dur
Suite für Cello solo Nr. 5 c-moll
Gambensonate Nr. 1 G-Dur

18.30 Uhr
Suite für Cello solo Nr. 6 D-Dur
Suite für Cello solo Nr. 2 d-moll
Gambensonate  Nr. 2 D-Dur

20 Uhr                                                                                                                    Suite für Cello solo Nr. 1 G-Dur
Suite für Cello solo Nr. 4 Es-Dur
Gambensonate Nr. 3 g-moll

 
Eintrittspreise:

Einzelkarte 20 € /                                                        
Kombikarte (2 Konzerte)    30 €
Kombikarte (3 Konzerte)    40 €



Kartenreservierungen:

telefonisch unter  030-488 255 33
                    oder  0163-345 29 94
per E-Mail:         info@vistels.com


Änderungen vorbehalten

VISTÉL'S CelloMusikSalon  |  cellomusiksalon@vistels.com