VISTÉL'S CelloMusikSalon

 

DIE IDEE 

 

„Kennen Sie das Cello?“

                                                                                                                                                                           

Der „Schwan“ aus dem Karneval der Tiere, Dvoraks Cellokonzert,  die Cellosuiten von Bach, Beethovens Cellosonaten - von diesen wundervollen Meisterwerken haben Sie mit Sicherheit schon einmal gehört. Sie sind die „Galionsfiguren“ des Cellorepertoires, ein „Muss“ für jeden Cellomusikkenner- und Liebhaber.

Aber - das „Muss“ einmal beiseite - ist Ihnen bewusst, dass in den vergangenen vier Jahrhunderten fast jeder Komponist Werke für das Violoncello geschrieben hat?

Es gibt hunderte davon - einfache "Lieder", anspruchsvolle Konzerte, klug komponierte Sonaten, kokette Miniaturen - jedes von ihnen ein Versuch, die Schönheit bzw. die Emotion eines Moments für die Ewigkeit in Noten einzufangen, eines schöner als das andere, jedes mit seiner eigenen Geschichte. Wo sind all diese Perlen geblieben? Wer spielt Sie? Wo kann man sie hören, sich von ihrer Schönheit inspirieren lassen?

Antworten auf diese und viele andere Fragen hat das Duo Cello Capriccioso gesucht und gefunden. Der kubanische Cellist Douglas Vistel und die Berliner Pianistin Almuth Kraußer-Vistel, zwei engagierte Profimusiker, die den Umgang mit dem Publikum auf sehr persönliche Art pflegen, haben es sich aus Liebe und Überzeugung zur Aufgabe gemacht, dem Publikum den Reichtum und die Vielfalt des Cellorepertoires jederzeit zugänglich zu machen, und zwar 24 Stunden am Tag, wann immer sich jemand ein musikalisches Erlebnis wünscht.

Um diese Idee zu verwirklichen, hat das Duo Cello Capriccioso mitten in Berlin seinen eigenen „Cellotempel“ erschaffen, VISTÉL'S CelloMusikSalon - einen Ort für magische Momente inmitten der Hektik des Großstadtlebens und gleichzeitig den passenden Rahmen, in dem  bekannte wie vergessene musikalische Kostbarkeiten ihre zauberhafte Wirkung so recht entfalten können.

Und damit dem „Rendezvous mit dem Cello" nichts mehr im Wege stehen kann, erweitert das Duo Cello Capriccioso  die Grenzen des Konzertbetriebs und schafft für das Publikum mit seinen PRIVATKONZERTEN bisher unvorstellbare Freiheiten.
 

Oder kennen Sie einen Ort,

·   wo Sie Ihr eigenes Privatkonzert bestellen können?

·   wo Sie mit Hilfe eines Werkweisers das Programm selbst gestalten können?

·   wo Sie entscheiden können, ob Ihr Privatkonzert 20 oder 90 Minuten dauert?

·   wo Sie entscheiden können, zu welcher Zeit, zwischen 10.00 und 23.00 Uhr, Ihr Privatkonzert stattfindet?

·   wo Sie entscheiden, ob Sie Ihr Privatkonzert ganz allein oder mit bis zu 50 von Ihnen geladenen Gästen genießen?

 

Wir hoffen, Sie sind neugierig geworden und freuen uns auf Ihren Besuch.

                                                                                                                    

Privatkonzerte - eine neue Dimension im Konzertleben

 

Öffentliche konzerte 

 

Gästebuch

 

   www.facebook.com/VistelsCellomusiksalon

VISTÉL'S CelloMusikSalon  |  cellomusiksalon@vistels.com